Kommunistischer Jugendverband (KJV)

Jugendliche ArbeiterInnen aller Länder, vereinigt Euch und kämpft gemeinsam!

Archive for Juli 2011

Nieder mit dem faschistischen Terror! Nieder mit dem kapitalistischen System der Hetze und Ausbeutung!

Posted by rkjv - Juli 31, 2011

Folgender Artikel beruht auf der Grußbotschaft die wir den norwegischen Organisationen Dem Volke dienen – Kommunistischer Bund Norwegens (Tjen Folket) und der Revolutionär-Kommunistischen Jugend Norwegens (RKU) vor einigen Tagen zukommen ließen.

Wir verurteilen auf das Schärfste den Akt des faschistischen Terrors gegen das norwegische Volk und stehen damit in einer Reihe mit allen fortschrittlichen und revolutionären Kräften der ganzen Welt, bei denen der jüngste Terroranschlag Besorgnis und Zorn hervorgerufen hat.

Direkt nach dem Anschlag sprach noch eine ganze Reihe verschiedener Medien davon, dass es sich um einen „Akt des islamischen Terrorismus” handle. Nachdem jedoch schnell klar wurde, dass es keine islamische Attacke war, verschwand auch der Begriff des „organisierten Terrors“ rasch wieder aus den Medien – ab nun handelte es sich um einen „verrückten Einzeltäter“, um eine „Person mit gestörter Psyche“, usw. Das zeigt uns, wie die Herrschenden den Terrorismus für ihre unmittelbaren Zwecke nutzen, es zeigt uns weiter, wie sie mit der Argumentation der „Terrorbekämpfung“ und „Gefahrenabwehr“ die Faschisierung des bürgerlichen Staates vorantreiben und solche durch nichts zu rechtfertigenden Anschläge auch noch für ihre Propaganda nutzen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in AntiFa/AntiRa/AntiRep | Leave a Comment »

Griechenland: Wir kämpfen weiter! Wir werden mit ihnen abrechnen! Wir werden die barbarischen Maßnahmen stürzen!

Posted by rkjv - Juli 31, 2011

[Stellungnahme der KKE(m-l) vom 29. Juni 2011; Erstveröffentlich in: Roter Morgen Nr.33] Die PASOK-Regierung (Sozialdemokraten – Anm.d.Übers.) hat für die soziale Barbarei, die Erschöpfung des Volkes und den Ausverkauf des Landes gestimmt. Falls manche Abgeordnete der PASOK nicht zugestimmt hätten, wären Karatzaferis (LAOS; faschistische Partei – Anm.d.Red.) und Bakogianni (Dimokratiki Simmachia) immer bereit ihre Stimme für das Sparpaket zu geben.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in International | Kommentare deaktiviert für Griechenland: Wir kämpfen weiter! Wir werden mit ihnen abrechnen! Wir werden die barbarischen Maßnahmen stürzen!

Griechenland: Wir lassen uns von Staatsterrorismus nicht einschüchtern!

Posted by rkjv - Juli 31, 2011

[Stellungnahme der KKE(m-l) vom 28. Juni 2011; Erstveröffentlich in: Roter Morgen Nr.33] Die PASOK-Regierung (Sozialdemokraten, Anm.d.Übers.) und ihre ausländischen Schirmherren sind so bedrängt wegen des beharrlichen Volkswiderstands gegen das neue Sparprogramm, dass sie nicht nur versuchen, die Abstimmung aller Abgeordneten zu erzwingen, sondern sie greifen ihren „Feind“ das Volk an. Dieses Volk streikt, demonstriert, besetzt die Plätze und will auf keinen Fall aufgeben.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in International | Leave a Comment »

No to the amendment of law of ethnic groups! Fight for rights of minorities!

Posted by rkjv - Juli 31, 2011

[Translation of a leaftlet that was spreaded by our Organisation in June 2011] The „endless story“ about „local sign conflict“ would be over, you hear from bourgeois media – with a clear view that one could be glad to lay down this „so much tiresome“ subject to the files. They have become „tired of conflict“, everything is dealt with perfectly, a consensus was reached… But whose consensus, we aks us, was reached there? To whose favor is this „compromise“? And: are in fact local sings the core of the question?

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Zeitung/Organisation | Leave a Comment »

Successful 2nd conference of the RCYL!

Posted by rkjv - Juli 31, 2011

[Report on the 2nd Conference of the Revolutionary-Communist Youth League, held on a Weekend in June 2011] We are pleased to announce, that in the last month the countrywide conference from the revolutionary-communist youth club was held. It was introduced by greeting messages from various organisations as well as letters from sympathisants, where we want to mention the messages from Crvena Akcija (Red Action, Croatia), the Communist Party Greece (marxist-leninist) [KKE(m-l)] as well the Democratic Youth Movement in Europe (ADGH), as they deal with important parts and goals of our work in their main focuses.´

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Zeitung/Organisation | Kommentare deaktiviert für Successful 2nd conference of the RCYL!

Proletarische Jugend wach auf und beginn zu kämpfen!

Posted by rkjv - Juli 27, 2011


Es heißt immer „die Jugend ist die Zukunft“ –  das wird von den herrschenden Politikern, der Führung der Gewerkschaft usw. behauptet, doch wie sieht unsere „tolle“ Zukunft aus? Was soll denn dabei heraus kommen, wenn sich die Damen und Herren der herrschenden Klasse den Kopf zerbrechen, wie sie unsere Lage „verbessern“ können. Wie ist unserer derzeitige Lage und was ist unsere Perspektive um die derzeitigen Bedingungen, die uns das Leben schwer machen, zu beseitigen?

Ein Teil der Jugend besucht noch Schulen, um dort einen Beruf zu erlernen oder um die Matura zu machen, mit der Hoffnung später einmal eine universitäre Ausbildung zu genießen. Dies wird jedoch für Jugendliche aus ArbeiterInnenfamilie zunehmend erschwert, beispielsweise durch die Bedingungen, welche die Vereinheitlichung der Universitäten europaweit (Bologna-Prozess) mit sich bringt, was zu einer Verschärfung der Selektion von ArbeiterInnenkindern führt. Dann gibt es viele Jugendliche, die sich nach der Schulpflicht für eine Lehre „entscheiden“. Zum einen, weil es notwendig ist aufgrund der finanziellen Lage der Eltern sprich, weil Geld gebraucht wird, oder weil ihnen die Schule keine „attraktive“ Perspektive bietet. Ob es die Schule an sich, mit ihrer Struktur und den Lehrinhalten, ein schlechter Notendurchschnitt der am Weitermachen hindert, der Wunsch von zu hause ausziehen zu können, ein eigenes „Gehalt“(Entschädigung) rasch gebraucht wird, oder schlicht wegen der Klassenlage es sowie so klar ist, dass eine Lehre begonnen wird. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Schule/Uni, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , | Kommentare deaktiviert für Proletarische Jugend wach auf und beginn zu kämpfen!

Rede auf der Carlo Giuliani Gedenkkundgebung am 20.7.2011 in Wien

Posted by rkjv - Juli 21, 2011

Ich hab mein Lebtag nicht gelernt//
Mich fremden Zwängen zu fügen//
Nun haben sie mich einkaserniert //
Entfernt von Heim und Weib und Werk //
Doch selbst wenn sie mich erschlügen //
Sich fügen, heißt lügen!

 

Dieses kurze Gedicht stammt vom Revolutionär Erich Mühsam, der am 10.7.1934 von den Nazi-Faschisten im KZ Oranienburg ermordet wurde.

Rebellion ist gerechtfertigt! Diese Losung, die sich maoistische Kräfte weltweit auf die Fahne schreiben, hat, auch wenn die Kämpfe in Österreich nur schwach entwickelt sind, ihre Richtigkeit nicht verloren – im Gegenteil, sie ist unmittelbarer Ausdruck der proletarischen, revolutionären Linie, unmittelbarer Ausdruck all dessen, wofür der Kommunismus steht.

So wie wir sie heute erheben, so lässt sich auch der Kampf des Genossen Carlo Giuliani und tausender Anderer, die vor zehn Jahren in Genua gegen das Kapital kämpften, in dieser Losung zusammenfassen. Das Kapital, die Herrschenden, versuchen jedoch immer die Rebellion der ArbeiterInnenklasse und Volksmassen zu unterdrücken, ihr Herr zu werden und sie unter Kontrolle zu bringen. Deshalb ermordeten sie Carlo Giuliani am heutigen Tag vor zehn Jahren – sie ermordeten ihn für die Interessen des Kapitals, die einhergehen mit Ausbeutung, Arbeitslosigkeit, Lohnsklaverei, Rassismus, Sexismus und vielem mehr, wogegen Carlo rebellierte.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in AntiFa/AntiRa/AntiRep, Zeitung/Organisation | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Carlo Giuliani – Mord verjährt nicht! Rebellion war, ist und wird immer gerechtfertigt sein!

Posted by rkjv - Juli 21, 2011

Am 20. Juli vor zehn Jahren wurde in Italien bei den Demonstrationen gegen die weltweit führenden Industriemächte, die G8, der Demonstrant Carlo Giuliani feige ermordet. Unzählige Videos und andere authentische Aufzeichnungen bzw. Dokumente zeigen, wie Polizisten, nachdem sie mehrere Schüsse auf ihn abgaben, ganz bewusst ihren Einsatzwagen mehrmals über seinen am Boden liegenden Körper rollen ließen.

Den Tod Carlo Giulianis schlicht als individuellen Mord einiger verrückt gewordener Polizisten, oder gar nur als „tragischen Zwischenfall“ zu bezeichnen, wäre nicht nur grenzenlos vermessen sondern widerspricht auch der Realität. Carlo Giuliani stand wegen seiner Überzeugungen gemeinsam mit jenen GenossInnen die wenig später den Red Block (maoistische Jugendorganisation in Italien) gründen sollten, sowie tausenden anderen revolutionär und kämpferisch gesinnten Menschen, in den vordersten Reihen der Auseinandersetzung mit der Polizei.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in AntiFa/AntiRa/AntiRep | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Unser Beitrag zur internationalen Solidaritätskampagne mit dem Volkskrieg in Indien…

Posted by rkjv - Juli 20, 2011

Folgenden Bericht über unsere politische Arbeit, in Bezug auf die internationale Solidaritätskampagne für den Volkskrieg in Indien und unsere Zusammenarbeit mit anderen maoistischen Kräften anlässlich des WEF-Gipfels, trugen wir beim Treffen des internationalen Komitees dafür vor:

Innerhalb dieser internationalen Solidaritätskampagne haben wir gemeinsam mit anderen maoistischen Kräften zusammen gearbeitet. Wir wollen dies hier ausdrücklich betonen, weil die Zusammenführung der maoistischen Kräfte in Österreich für uns als Organisation, eine der Hauptaufgaben für den Klassenkampf des österreichischen Proletariats ist.

An dieser Stelle können wir schon eine gemeinsame Praxis dieser revolutionären Kräfte vorweisen. Wir nutzten den gesamten März und Anfang April zur Mobilisierung für die internationale Aktionswoche, dies taten wir mittels verteilen von Flugblättern vor Berufsschulen und in ArbeiterInnenvierteln. Zudem organisierten wir gmeinsam mit der IA*RKP und der ADGH eine Kundgebung vor der indischen Botschaft. Ebenso gaben wir eine Broschüre zum Volkskrieg in Indien heraus und richteten den Schwerpunkt unserer Zeitung „Roter Morgen“ auf den Volkskrieg in Indien aus. Es wurden auch zwei Veranstaltungen, in Wien und Linz, abgehalten, in denen wir den Ursprung und die Entwicklungen des Volkskrieges in Indien erläuterten und ein Genosse aus Nepal seine Erfahrungen darlegte. Diese Aktionen waren nicht nur als Ausdruck der internationalen Solidarität äußerst wichtig sondern brachten uns als Organisation einen Schritt vorwärts.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in International, Zeitung/Organisation | Verschlagwortet mit: , , | Kommentare deaktiviert für Unser Beitrag zur internationalen Solidaritätskampagne mit dem Volkskrieg in Indien…

Kundgebung in Gedenken an Carlo Giuliani!

Posted by rkjv - Juli 19, 2011

Carlo Giuliani – ermordet für die Interessen des Kapitals!

GEDENKKUNDGEBUNG

20. Juli 2011, 16:30, Yppenplatz

Vor 10 Jahren wurde Carlo Giuliani bei den Protesten gegen den G8-Gipfel in Genua ermordet. Im Umfeld des Gipfels kam es zu Massenverhaftungen und Gewaltorgien durch die staatliche Unterdrückungsmaschinerie. Den höchsten Preis für Widerstand gegen das verbrecherische System des Kapitalismus hat Genosse Carlo Giuliani bezahlt: mit seinem Leben. Ein italienischer Polizist schoss ihm in den Kopf, danach wurde sein Körper von einem Polizeiwagen überrollt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Aktionen/Termine, AntiFa/AntiRa/AntiRep | Verschlagwortet mit: , , | Kommentare deaktiviert für Kundgebung in Gedenken an Carlo Giuliani!