Kommunistischer Jugendverband (KJV)

Jugendliche ArbeiterInnen aller Länder, vereinigt Euch und kämpft gemeinsam!

Archive for November 2012

Bericht der 3. Konferenz des KJV

Posted by rkjv - November 28, 2012

Erfolgreiche 3.Konferenz des KJV!

(Auf unsere 3. Konferenz beschlossen wir die Umbenennung in Kommunistischer Jugendverband [siehe dazu Dokument zur Umbenennung]. Daher im Folgenden KJV)

Im Oktober hielt der KJV seine 3. Konferenz ab. Seit der letzten Konferenz liegt ein Jahr Klassenkampf mit ideologischen Debatten, Linienkämpfen, wichtigen praktischen Erfahrungen und Studium hinter uns und bildet eine wesentliche Grundlage für die nächsten Schritte im Organisationsaufbau und dem Entwickeln der richtigen Politik der Arbeiterjugend. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Zeitung/Organisation | 1 Comment »

Revolutionär-Kommunistisch? Kommunistisch!

Posted by rkjv - November 28, 2012

Erklärung zum Beschluss der 3. Konferenz des Kommunistischen Jugendverbands zur Umbenennung der Organisation.

Seit unserer Gründung im Februar 2008 trat unsere Organisation als Revolutionär-Kommunistischer Jugendverband (RKJV) auf. Die 3. Konferenz unserer Organisation beschloss, dass das ein Fehler war und benannten die Organisation in Kommunistischer Jugendverband (KJV) um. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Zeitung/Organisation | 2 Comments »

Resolutionen der 3. Konferenz des KJV:

Posted by rkjv - November 28, 2012

1. Resolution

Vorwärts zur wahren revolutionären Massenorganisation des Jungproletariats! (Thälmann)

Der Kommunistische Jugendverband ist sozusagen eine Vorschule im Klassenkampf. Seine Aufgabe ist es, die Arbeiterjugend zum Kampf zu erziehen. Das bedeutet einerseits die Schaffung neuer Kader, die sich ideologisch, organisatorisch und politisch so weit entwickeln, dass sie selbstständig Politik nach der richtigen Linie betreiben können. Sie bilden die Reserve der Kommunistischen Partei, sowie auch die Reserve zum Aufbau der KP, wenn es im jeweiligen Land keine gibt. Anderseits bedeutet diese Aufgabe, die Massen zu organisieren und mobilisieren, genauer die Masse der jungen ArbeiterInnen, SchülerInnen und StudentInnen, unter der Hegemonie der ArbeiterInnen.

„Die Arbeiterklasse hat ein grundlegendes Interesse daran, die Arbeiterjugend zum Klassenbewußtsein zu erwecken, sie in den Klassenkampf einzureihen und sich einen ständigen Zustrom neuer und frischer Kräfte zu sichern, die den Kampf bis zur völligen Befreiung der Arbeiterklasse fortsetzen werden.“ (Programm der Kommunistischen Jugendinternationale von 1928) Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Zeitung/Organisation | 1 Comment »

25. November: Tag gegen Gewalt an Frauen.

Posted by rkjv - November 25, 2012

„Wenn zwanzig Frauen mit ihren Holzstöcken vor der Tür stehen, dann haben alle Angst, sogar die Polizei und die Regierung.“ (Galubi Gang, Indien)

Arbeiterinnen sind international jener Teil der Gesellschaft, die von den Bedingungen, welche der Imperialismus schafft am stärksten unterdrückt und ausgebeutet werden. Arbeiterinnen sind neben Jugendlichen und MigrantInnen ein großer Teil der „Billigarbeitskräfte“. Sie arbeiten oft in Branchen, in denen die Arbeitsbedingungen schlecht sind und sie leicht durch andere Arbeitskräfte ersetzt werden können. Weiters sind Frauen einer Doppelbelastung ausgesetzt, d.h. sie müssen die Arbeit, Haushalt und Kindererziehung gleichzeitig schupfen, „nur dann ist die Frau eine gute Frau“, so wird es propagiert. Die Gewalt an Frauen ist ein Ausdruck der Unterdrückung innerhalb der Klassengesellschaft, die den Arbeiterinnen vermittelt, dass sie einen Dreck wert sind und man sie mit Füßen treten kann. Ordnen sich Frauen in der Arbeit nicht den Interessen des Chefs unter und nehmen nicht Verschlechterungen am Arbeitsplatz hin sind sie ihren Job los. Ordnen sie sich dem Mann zu Hause nicht unter gibt es Schläge, auch manchmal bis hin zum Tod. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Frauenbefreiung | Leave a Comment »

Für den Sieg im Volkskrieg in Indien!

Posted by rkjv - November 21, 2012

Am Montag beteiligten wir uns an der Solidaritätskundgebung zur Unterstützung des Volkskrieges in Indien. Im Folgenden findet ihr die Rede des RKJV und einen Bericht zur Kundgebung des Solidaritätskomitee zur Unterstützung des Volkskriegs in Indien.

In Indien herrscht Volkskrieg, ein gerechtfertigter Krieg der indischen Volksmassen gegen den Imperialismus!

Es ist die bewusste Aktion der Massen gegen den Völkermord der „Operation Green Hunt“, gegen den Hindufaschismus, gegen Landraub, gegen die imperialistsch-feudalistische Kuktur, gegen die Vergewaltigung ganzer Völker – gegen Ausplünderung und Unterdrückung! Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Aktionen/Termine, International | Leave a Comment »

Kunst ist Waffe.

Posted by rkjv - November 12, 2012

Spray: „Unterstützt den Volkskrieg in Indien“ Berliln 2012 (indienkonferenz.tk)

Kommt zum Solidaritätsfest zur Revolution in Indien!

Freitag: 16. November 2012

Ab 18.00 Workshops der Arbeitsgruppen Frauenkampf, ArbeiterInnenkämpfe und Kultur sowie eine Lesung der AG Zeitung/Medien

Ab 21.00 Uhr: Solidaritätsfest mit Musik und Feier

Wo? Wielandgasse 2-4 (EKH), Saal der ATIGF, 1100 Wien

Posted in Aktionen/Termine | 1 Comment »

Unser Kampf lautet immer noch Klasse gegen Klasse – Für den Kommunismus!

Posted by rkjv - November 3, 2012

Folgender Text wurde bei der letzten Kundgebungen zu den KV-Verhandlungen als Rede gehalten:

Junge ArbeiterInnen,Jugendliche und Lehrlinge!

Jedes Jahr beginnend bei den Metallern wird der Kollektivvertrag zwischen der ÖGB-Bürokratie und den Kapitalistenvertretern verhandelt. Derzeit sind die KV-Verhandlungen im Gange. Die Kapiatlisten und die ÖGB –Bürokratie sind am besten Wege den KV der MetallarbeiterInnen zu zerschlagen. Die ÖGB Bürokratie entlarvet ihren Charakter als Asssistenten der Kapitalisten selbst. Indem sie schon im Vorfeld der Verhandlungen der Zersplitterung in 6 Einzelverhandlungen zustimmten, zeigen sie uns noch einmal mehr auf welcher Seite der Barrikade sie stehen. Ein einheitlicher KV ist damit unmöglich! Die Zerschlagung des Metaller KV’s schwächt die Einheit der ArbeiterInnen in dieser Branche und die Einheit der ArbeiterInnenklasse im allgemeinen. Denn kämpfen die MetallarbeiterInnen gemeinsam ist ihre Kampfkraft im Klassenkampf um ein vielfaches stärker und die Kapitalisten haben nicht so ein leichtes Spiel bei kommenden Angriffen gegen die ArbeiterInnenklasse. Wir sehen die ÖGB-Bürokratie leistet den Kapitalisten gute Dienste.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Aktionen/Termine, Betrieb/Gewerkschaft | Leave a Comment »