Kommunistischer Jugendverband (KJV)

Jugendliche ArbeiterInnen aller Länder, vereinigt Euch und kämpft gemeinsam!

Archive for April 2013

Wien: Versuchter Überfall von Faschisten auf das EKH!

Posted by rkjv - April 25, 2013

wir dokumentieren einen Artikel des Revolutionären Aufbaus:antifa

Am Abend nach dem Derby Austria Wien gegen Rapid Wien (2:2) kam es am 21.4.2013 zu einem versuchten Angriff auf das linke Zentrum „Ernst-Kirchweger-Haus“ (EKH)* in Wien/Favoriten durch Faschisten aus dem einschlägig bekannten Austria-Fanclub „Die Unsterblichen“. Der hinterhältige Angriff konnte durch rasches und entsprechendes Handeln zurückgeschlagen werden, obwohl sich nur wenige GenossInnen und KollegInnen im Haus befanden.

Im EKH finden sich anarchistische Initiativen, ein serbischer Kulturverein, verschiedene ArbeiterInnen- und Jugendgruppen sowie die Konföderation von ArbeiterInnen und Jugendlichen aus der Türkei in Österreich (ATIGF). Das zeigt sehr deutlich, gegen wen sich faschistische Übergriffe richten – gegen Jugendliche, Zuwanderer und ArbeiterInnen! Inmitten der Krise des Kapitalismus, in der die Volksmassen verstärkt den andauernden Angriffen auf Lebensgrundlagen und demokratische Rechte ausgesetzt sind, werden die Faschisten ebenso aggressiver und gehen mit Gewalt und Terror gegen die Massen des Volkes – gegen die Arbeiterinnen und Arbeiter, gegen Jugendliche und Zuwanderer vor! Sie gehen auf jene los, die heute schon am wenigsten haben. Die Faschisten haben damit am 21. April einmal mehr den eindeutigen Beweis erbracht, wem ihre Ideologie dient: den Herrschenden, den korrupten Parteien, den Konzernen, dem Kapital! Diese Kräfte haben Interesse daran, dass die Massen eingeschüchtert und terrorisiert werden, sie brauchen solche Kettenhunde wie jene, die rund um die „Unsterblichen“ organisiert sind!

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in AntiFa/AntiRa/AntiRep | Leave a Comment »

Linz: Erklärung des Revolutionär-Demokratischen 1. Mai Komitees

Posted by rkjv - April 21, 2013

Erklärung des revolutionär-demokratischen 1. Mai Komitees bezüglich einer Aktionseinheit mit der KPÖ (Aktionskomitee alternativer 1.Mai)

Auf die Anfrage von Seiten des revolutionär-demokratischen 1.Mai Komitees, wurde ein Treffen mit der KPÖ vereinbart. Zur Debatte stand, ob es wieder eine gemeinsame alternative 1.Mai Demonstration geben wird. In den letzten 3 Jahren gab es jeweils 3 Aufmärsche, den der SPÖ, den der KPÖ sowie den des revolutionär-demokratischen 1.Mai Komitees.

Von Seiten des revolutionär-demokratischen 1.Mai Komitees wurden für eine Aktionseinheit mit der KPÖ 3 Prinzipien gestellt:

Agitations- und Propaganda-Freiheit

keinerlei Provokationen unter den teilnehmenden Organisationen

geschlossene Verteidigung nach außen

Die KPÖ lehnte alle 3 Prinzipien einer Aktionseinheit grundsätzlich ab, da sie jedes dieser Prinzipien auf das Tragen von Stalin-Abbildungen herunterbrachen. Darüber hinaus hat das revolutionär-demokratische 1. Mai Komitee gefordert eine gemeinsame Erklärung abzugeben, warum es zu keiner gemeinsamen alternativen 1.Mai Demonstration kommt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Aktionen/Termine, Zeitung/Organisation | Leave a Comment »

Posted by rkjv - April 21, 2013

termine1.Mai

Posted in Aktionen/Termine | Leave a Comment »

Bericht: Antifademo in Braunau

Posted by rkjv - April 21, 2013

fahne1Am Samstag, den 20. April, fand die jährliche Antifa-Demo in Braunau statt. Dieses Jahr wurde an diesem Tag auch mit zahlreichen Faschisten gerechnet, denn die antifaschistische Demonstration fiel auf den gleichen Tag, wie der Geburtstag Hitlers, ein sogenannter Feiertag der Faschisten. Doch diese hielten sich dieses Jahr zurück und so kam es während der Demonstration zu keinerlei Provokationen und Ausschreitungen. Dies liegt jedoch sicher nicht daran, dass diese zu „schwach“ wären oder es keine gut organisierten Faschisten gäbe, denn der Faschismus ist ein Kettenhund des Kapitals, und solange es Kapitalismus gibt, gibt es Faschisten. Viel eher wurden die Kettenhunde dieses Jahr zurückgepfiffen um keinen Aufruhr zu entfachen!

Die KJV Aktivisten trugen auf der Demo ein Transparent mit der Aufforderung, antifaschistische Selbstschutzgruppen zu schaffen! Denn auch wenn die Faschisten bei dieser Demo nicht auftraten, so sind sie am stärker werden, sie sind organisiert und wie wir seit dem Vorfall in Oberösterreich (Naziring in Vöcklabruck) wissen, auch bewaffnet!

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Aktionen/Termine, AntiFa/AntiRa/AntiRep | Leave a Comment »

Roter Morgen Nr. 42: Gegen Schikane, Disziplinierung und Militarisierung!

Posted by rkjv - April 21, 2013

RoMo42Den Roten Morgen Nr. 42 gibts nun als Download, bei Infotischen (bei Veranstaltungen, Kundgebungen, Demos… siehe Termine), im Straßenverkauf und natürlich bei der/dem Roten Morgen VerkäuferIn deines Vertrauens!

aus dem Editorial:

Liebe Leserinnen und Leser, Revolutionäre und Kämpfer!

In dieser Ausgabe des Roten Morgen findet eine Schlacht zwischen bürgerlicher und proletarischer Demokratie statt: Parlamentarismus vs. „Alle Macht den ArbeiterInnen!“ Und wie ihr dem ersten Artikel dieser Nummer entnehmen könnt, werden wir siegen! Die bürgerliche Demokratie und der Imperialismus als Weltsystem faulen an allen Ecken und Enden. Doch die Bouregoisie versucht mit allen Mitteln ihr Sterben hinauszuzögern. Sie ist in der Offensive gegen ArbeiterInnen und Volksmassen. Neben ihren „Sparpaketen“ und allerlei Krisenrettungsversuchen, die ein Standardleben verdamt teuer und beinahe unmöglich machen, startet sie mit Schikane, Disziplinierung und Militarisierung schon die nächsten Angriffe. Das sehen wir im Betrieb, in der Schule, auf den Unis und im Stadtteil. Zur Militarisierung bei der Post durch ein neues Überwachungssystem findet ihr einen Artikel eines KJV Aktivisten aus dem Betrieb in dieser Ausgabe. Es gibt auch einen Beitrag dazu, was es denn mit der proletarischen Disziplin auf sich hat – warum unsere eigene Disziplin für den Kampf sogar notwendig ist. Das gilt selbstverständlich auch bei Demos, daher gibt es in dieser Nummer einpaar wichtige Demo-Faustregeln. Eine Anregung bekamen wir hierfür aus einer Broschüre der Roten Szene Hamburg. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Zeitung/Organisation | Leave a Comment »

Junge ArbeiterInnen: Für den Kommunismus!

Posted by rkjv - April 18, 2013

Der KJV unterstützt den Aufruf  des Revolutionären Aufbaus mit der Losung: Wehrt euch und kämpft!  – der hier zu finden ist.

Junge ArbeiterInnen: Für den Kommunismus!

Was haben wir von diesem System noch zu erwarten? Der Imperialismus (das weltweit herrschende System) zeigt uns doch täglich seine hässliche Fratze. Sei es die Umweltzerstörung, die miesen Arbeitsbedingungen, die Unsicherheit und das Elend, die ungerechten Kriege…! Oder sei es die angebliche Freiheit und Individualität die nur so weit geht, wie du sie dir leisten kannst.

In Österreich sind über 8% Jugendliche arbeitslos, viele Jugendliche werden zu Hungerlöhnen in AMS Kurse gesteckt, jene die einen Lehrplatz oder einen Job haben, müssen sich jeden Scheiß gefallen lassen, um nicht gekündigt zu werden, in der Schule und Uni herrschen Schikane und Disziplinierung… Das ist die Perspektive und Realität für die große Mehrheit der Jugendlichen! Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Aktionen/Termine, AntiFa/AntiRa/AntiRep, Betrieb/Gewerkschaft | Leave a Comment »

19 verletzte Polizisten nach Zusammenstößen mit Arbeitern!

Posted by rkjv - April 18, 2013

goodyear-closing-1Nachstehend dokumentieren wir einen Artikel des Komitee kämpferischer ArbeiterInnen (KkA). Der Artikel erschien auch im Roten Antrieb Nr.5 (Ausgabe Wien) – den es hier zum download gibt: KkA

In Frankreich wurden 19 Polizisten bei Zusammenstößen mit Arbeitern des Konzerns Goodyear Reifen & Gummi (der größte US-Amerikanische Reifenhersteller) verletzt. Die Arbeiter demonstrierten gegen die Schließung ihrer Fabrik. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Betrieb/Gewerkschaft | Leave a Comment »

Woher kommt die Jugendarbeitslosigkeit?

Posted by rkjv - April 12, 2013

Die erschreckend hohe Zahl der Arbeitslosigkeit unter den Jugendlichen in Europa ist ein Thema das nahezu jeden Tag von den bürgerlichen Medien aufgegriffen wird. Wie ein großes Rätsel steht dieses in der Luft und der bürgerliche Staat mit all seinen Vertretern überlegt hin und her was man da bloß tun könnte. Sie wollen uns weiß machen, dass man schon Lösungen dafür finden könnte, man sollte ihnen bloß Zeit geben und vertrauen. Jeden Tag erleben wir jedoch wo dieses „Abwarten und Vertrauen“ hinführt, es bedeutet nur noch schlechtere Bedingungen für uns jugendliche ArbeiterInnen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Betrieb/Gewerkschaft | Leave a Comment »

Posted by rkjv - April 8, 2013

1.Mai_2013

Posted in Aktionen/Termine | Leave a Comment »

„Rechtsextremismus“ ist ein bürgerlicher Propagandaausdruck!

Posted by rkjv - April 8, 2013

Selbstkritik zu dem im Roten Morgen Nr. 41 veröffentlichten Artikel: Oberösterreich: Bewaffneter Faschistenring „aufgelflogen“

Am Beginn des Artikels steht der Satz: „Der Polizei sei ein Schlag gegen organisierte sogenannte Rechtsextreme und Neonazis gelungen.“ Diesen oder ähnliche Sätze konnte man in jeder bürgerlichen Zeitung lesen. Selbstkritisch möchten wir allerdings noch eine Anmerkung hinzufügen.

Wenn es um Faschisten geht, seien es Übergriffe, deren Organisationen, oder die Vergangenheit von Politikern, sprechen bürgerliche Medien von den „Rechtsextremisten“. Dies ist schlichtweg falsch. Denn es verwischt die Ideologie und den Klassencharakter. Es gaukelt vor, es gäbe so etwas wie eine über den Klassen und deren Interessen stehende goldene Mitte, mit der zumeist die bürgerlich-parlamentarische Demokratie gemeint ist, in der es so etwas wie ein klassenneutrales Spektrum von links bis rechts gäbe, außerhalb des Parlaments stehen dann die Extremisten von links bis rechts. – So eine Ansicht ist rein bürgerlich, denn Politik steht nicht über den Klassen, jede Art von Politik dient entweder der unterdrückten oder unterdrückenden Klasse. Die bürgerliche Demokratie wie wir sie heute in Österreich vorfinden, ist nur eine Ausdrucksform der Herrschaft des Kapitals über die Arbeiterklasse. So auch wie der Faschismus eine Herrschaftsform des Kapitals ist.

den Roten Morgen Nr.41 gibts hier: RoMo41

 

 

Posted in AntiFa/AntiRa/AntiRep | Leave a Comment »