Kommunistischer Jugendverband (KJV)

Jugendliche ArbeiterInnen aller Länder, vereinigt Euch und kämpft gemeinsam!

Kundgebung in Gedenken an Carlo Giuliani!

Posted by rkjv - Juli 19, 2011

Carlo Giuliani – ermordet für die Interessen des Kapitals!

GEDENKKUNDGEBUNG

20. Juli 2011, 16:30, Yppenplatz

Vor 10 Jahren wurde Carlo Giuliani bei den Protesten gegen den G8-Gipfel in Genua ermordet. Im Umfeld des Gipfels kam es zu Massenverhaftungen und Gewaltorgien durch die staatliche Unterdrückungsmaschinerie. Den höchsten Preis für Widerstand gegen das verbrecherische System des Kapitalismus hat Genosse Carlo Giuliani bezahlt: mit seinem Leben. Ein italienischer Polizist schoss ihm in den Kopf, danach wurde sein Körper von einem Polizeiwagen überrollt.

Wir können und wollen diesen staatlich legitimierten Mord nicht akzeptieren. Der Kampf gegen staatliche Repression kann nur ein Kampf gegen das kapitalistische System sein. Gedenken wir gemeinsam für den am 20. Juli 2001 ermordeten Genossen Carlo Giuliani.

[Bündnisaufruf der Roten AntiFa Wien]

 

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.