Kommunistischer Jugendverband (KJV)

Jugendliche ArbeiterInnen aller Länder, vereinigt Euch und kämpft gemeinsam!

Wo Unterdrückung ist, ist auch Widerstand! Voran mit der Jugendrevolte in Schweden!

Posted by rkjv - Mai 24, 2013

… denn Rebellion ist gerechtfertigt!revolten Stockholm

Stockholm: Seit Sonntag, 19.5., brennen Autos, fliegen Steine, eine Polizeiwache und eine Schule wurden angezunden,… der Zorn und der Hass der revoltierenden Jugend auf dieses System schlägt zurück!

Die Revolten begannen in Husby, einem Stadtteil in Stockholm, nachdem ein 69 jähriger Mann von der Polizei erschossen wurde. Husby ist ein Stadtteil der ArbeiterInnen, und zwar eines mit einem hohen Anteil an jenen die am stärksten unterdrückt werden: Jugendliche und MigrantInnen. In Husby liegt die Jugendarbeitslosigkeit bei über 50%, Polizeischikane, aggressiver Staatsrassismus, eine wachsende Präsenz der Polizei – Repression sind der Normalzustand. Nach den Jugendrevolten in Frankreich, Griechenland und Großbritannien der letzten Jahren, ist dieses Pulverfass des Zorns auf die herrschenden Verhältnisse nun in Schweden explodiert. Zuerst in Husby als Reaktion auf Polizeiterror, dann ergriff die Rebellion andere Stadtteile der Arbeiterjugend und MigrantInnen, breitete sich auch in Vororten im Süden der Stadt aus und ergriff eine weitere Stadt – Malmö!

Die Revolten, der Hass der Jugendlichen auf dieses System, ist gerechtfertigt und muss auch bewusst und gezielt gegen dieses System gerichtet werden! In Schweden, wie auch hier in Österreich und weltweit!

Ob in Fragen der Jugendarbeitslosigkeit, Repression und Polizeiterror, Schikanen und Disziplinierung im Betrieb und Schule – entfesseln wir die revolutionäre Gewalt der Jugend für die Zerschlagung dieses Systems, der Ausbeutung und Unterdrückung!

Verbreiten wir es unter der Jugend, dass es nicht, wie uns die bürgerlichen Medien einreden wollen, eine falsche oder schlechte Politik der Herrschenden sei, die korrigiert werden können – sondern dass es dieses System ist, der Imperialismus, der uns nichts zu bieten hat außer Elend und Terror!

Entfesseln wir die revolutionäre Gewalt der Jugend – kämpfen wir für die Macht der ArbeiterInnen, für den Kommunismus!

Wir haben nichts zu verlieren, außer unseren Ketten – wir haben aber eine Welt zu gewinnen!

Wehrt euch und kämpft!

 Stockholm riots

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: