Kommunistischer Jugendverband (KJV)

Jugendliche ArbeiterInnen aller Länder, vereinigt Euch und kämpft gemeinsam!

Wir lassen uns nicht spalten!

Posted by rkjv - Juli 4, 2012

Erfolgreicher 7. Internationaler Automobilarbeiterratschlag – 600 Teilnehmer aus 20 Ländern, die mehrere Millionen Automobilarbeiter weltweit repräsentieren, trafen sich vom 17. bis 20. Mai in München.

Die GM Manager hätten sich keinen schlechteren Zeitpunkt aussuchen können für ihre Ankündigung, das Werk in Bochum nach Auslaufen der Zafira-Produktion stillzulegen. Wurde doch auf diesem 7. IAAR der Übergang vom Ratschlag zu einer verbindlicheren Zusammenarbeit zwischen den Belegschaften beschlossen. Ganz aktuell erklärten die Teilnehmer des GM Forum den Widerstand gegen die von GM geplanten Werksstilllegungen in Bochum, Aulnay und Madrid zum gemeinsamen Kampf.

Es wurde beraten, dass sich keine Belegschaft an erpresserischen Abstimmungen beteiligen darf. Einen Tag nach dem Automobilarbeiterratschlag führten internationale Teilnehmer vor dem Werk in Bochum anlässlich der außerordentlichen Betriebsversammlung eine kämpferische Kundgebung durch, die zeigte: Ihr steht nicht allein! Wer einen von uns angreift, greift uns alle an!

In Eisenach wurden am 14.06. bei 4 selbstständigen Aktionen die Produktionslinie angehalten. Die Kollegen forderten die sofortige Auszahlung der Tariferhöhung und erklärten: „Wir verzichten nicht dafür, dass Opel Bochum geschlossen wird“.

Im Moment ist der GM/Opel Vorstand in der Defensive. Sie trauen sich nicht, der Belegschaft in Bochum reinen Wein einzuschenken. GM, die in den USA in der Weltwirtschaftskrise 10 Werke geschlossen haben, werden mit den 3100 Opelanern nicht fertig. Warum? Weil sie nicht alleine stehen!

Internetadresse: http://www.iaar.de

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: