Kommunistischer Jugendverband (KJV)

Jugendliche ArbeiterInnen aller Länder, vereinigt Euch und kämpft gemeinsam!

Ein Gesundheitswesen im Interesse des Volkes erkämpfen!

Posted by rkjv - Juni 15, 2012

Folgender Text wurde von uns als Flugblatt bezüglich der Kundgebung „Gegen die Zerschlagung des Gesundheitswesens“ zur Kampagne herausgegeben.  Die Nächsten Termine zur Kampagne findet ihr unter Termine und Veranstaltungen, weitere Infos auch beim Revolutionären Aufbau.

Egal ob „Spitalskonzept 2030“ in Wien oder Gesundheitsreform in Oberösterreich, die Herrschenden bauen die Gesundheitsversorgung von ArbeiterInnenklasse und Volksmassen immer weiter ab. Das Gesundheitswesen ist ein wesentlicher Faktor in der Reproduktion. Wenn sich die Herrschenden im bürgerlichen Staat ein Gesundheitssystem leisten, dann machen sie das weil es notwendig ist um die ArbeiterInnen auf einem gewissen Gesundheitsniveau zu halten. Denn ein hohes Maß an Belastung durch die Lohnarbeit erfordert auch, wenn die ArbeiterInnen weiter arbeitsfähig bleiben sollen, ein gewisses Maß an Erneuerung der Arbeitsfähigkeit. Nun soll die Gesundheitsversorgung von uns ArbeiterInnen stetig abgebaut werden. Die Kapitalisten wollen sich ein teureres Gesundheitssystem nicht weiter leisten. Für ihre Profitinteressen reicht es aus wenn immer weniger Teile des Volkes Zugang zu medizinischer Versorgung haben oder schlechter versorgt werden.

Unter der Herrschaft der Kapitalisten wird das Gesundheitswesen immer nur auf ihre Profitinteressen ausgerichtet sein dabei bekommen wir immer nur die absolut notwendigste Versorgung. Erst im Sozialismus kann das Gesundheitswesen auf die Interessen der ArbeiterInnenklasse und Volksmassen abgestimmt werden. Dennoch ist es auch jetzt schon notwendig für den Erhalt und sogar den Ausbau der Gesundheitsversorgung zu kämpfen. Je besser unter anderem unsere Gesundheitsversorgung ist umso besser ist die Ausgangslage der ArbeiterInnenklasse im Kampf gegen den Kapitalismus.

Der Kampf für ein angemessenes Maß an Gesundheitsversorgung ist ein wichtiger Teilabschnitt im Kampf gegen die Herrschaft des Kapitals. Wir junge ArbeiterInnen, SchülerInnen und StudentInnen haben von diesem kapitalistischen System nichts zu erwarten als Knechtschaft und Ausbeutung. Um diese Knechtschaft zu beseitigen müssen wir uns organisieren und einen zielgerichteten Kampf aufnehmen. Nur organisiert, im gemeinsamen Kampf haben wir die Möglichkeit unsere Erfahrungen auszuwerten und eine richtige Linie zu entwickeln. Unser Kampf muss ein klares Ziel haben und das kann für uns ArbeiterInnen und Volksmassen nur die Beseitigung der

Herrschaft der Bourgeoisie und die Errichtung der Macht der ArbeiterInnenklasse und Volksmassen sein. Kämpfen wir gemeinsam für den Sozialismus und beseitigen wir dieses Gesundheitswesen das nur den Kapitalisten dient!

Kampf gegen ein Gesundheitssystem im Interesse des Kapitals! – Für ein Gesundheitswesen im Dienste des Volkes!
 Kampf gegen den Kapitalismus! – Für den Sozialismus!
 Jugendliche organisiert euch! – Hinein in den RKJV!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: