Kommunistischer Jugendverband (KJV)

Jugendliche ArbeiterInnen aller Länder, vereinigt Euch und kämpft gemeinsam!

Die revolutionäre Jugendorganisation und die Notwendigkeit der internationalen Zusammenarbeit.

Posted by rkjv - Januar 12, 2011

[Kurze Rede anlsässlich der LLL-Demonstration, Jänner 2011]

Liebe Genossinnen und Genossen,

wir versammeln uns heute hier, um Karl Liebknecht, Rosa Luxemburg und Lenin zu gedenken. Von ihnen gilt es in Theorie und Praxis zu lernen. Vor allem ihre Beiträge im Kampf um den Aufbau revolutionärer Parteien sind uns wichtige Lehrstücke. Ist der Parteiaufbau auch nicht die Aufgabe einer Jugendorganisation, so leistet eine solche doch unverzichtbare Beiträge zu diesem. 

Die heutigen revolutionär-kommunistischen Parteien und Organisationen müssen sich Keimformen einer neuen Internationalen, frei von revisionistischen Grundlagen, schaffen. Das können sie nur, wenn sie den Kampf gegen Opportunismus und Revisionismus ausgehend von den grundlegenden gesellschaftlichen Widersprüchen und durch Erfahrungen im Klassenkampf, entwickeln.

Jugendorganisationen dürfen deshalb nicht nur Schulen des organisatorischen Aufbaus sein, sondern müssen auch Schulen für den ideologischen Kampf innerhalb der eigenen Reihen sowie gegenüber dem offenen Klassenfeind, werden. Nur so können sich die Jugendverbände festigen und in der proletarischen Jugend verankern, nur so werden sie dazu befähigt, revoltierende Jugendliche zu entschlossenen Revolutionären, die eine aktive Rolle im Parteiaufbau spielen, erziehen.

In ihrer täglichen Praxis sind die kommunistischen Jugendorganisationen neben Fortschritten und positiven Erfahrungen auch mit vielerlei Rückschritten und Problemen konfrontiert. Die internationale Zusammenarbeit dieser Organisationen, kann jedoch durch Erfahrungsaustausch, durch das Lernen von der jeweils anderen Organisation, unterschiedliche Hilfestellungen und Antworten zur der Lösung solcher Probleme geben.

In diesem Sinne ist es für die revolutionären kommunistischen Jugendorganisationen von hervorragender Wichtigkeit, die internationale Zusammenarbeit zu entwickeln und zu vertiefen. Wir sind uns darüber gewiss, dass nur unter Berücksichtigung dieses Aspekts längerfristig Fortschritte für die kommunistischen Jugendverbände zu erreichen sind und nur dadurch die revolutionäre proletarische Linie in der Jugendfrage innerhalb der Klassenkämpfen wirklich weiterentwickelt werden kann.

 

Greifen wir das revolutionäre Erbe Lenins, Liebknechts und Luxemburgs auf!

Für den Kommunismus!

 

Sorry, the comment form is closed at this time.